Urlaub

Türkisblaues Meer und feiner weißer Sandstrand, ein lebhafter Markt im Orient oder die Sirenen von New York – jede Reise ist anders und bereichert durch neue Erfahrungen. Dabei ist es ganz egal, ob man Ruhe und Entspannung sucht und sich von den Wellen davontragen lässt oder mit dem Sound der Großstadt schwingt. Ohne Klang wäre das Erlebnis aber nur halb so schön. Und es gibt kaum einen Grund, auf die andere Hälfte zu verzichten. Mit Hörhilfe kann der Urlaub wieder mit allen Sinnen wahrgenommen werden.


Menschen mit Hörverlust gibt es in jedem Land der Welt. Entsprechend gibt es auch in sehr vielen Ländern Kliniken, die darauf spezialisiert sind. Außerdem empfehlenswert: Ein mehrsprachiger Implantatsausweis, der die Kontrolle an Flughäfen oder den Klinikbesuch im Ausland erleichtert.


Auch Flugreisen sind kein Problem. Allerdings sollte man das Flughafenpersonal im Vorfeld auf ein Hörimplantat aufmerksam machen und darum bitten, außerhalb des Metalldetektors passieren zu dürfen. Hierzu hat der ADAC auch ein Formular entwickelt, das Ihr hier als PDF-Datei herunterladen könnt. Mit Unterschrift und Stempel eines Arztes versehen, hilft es unkompliziert durch die Flughafenkontrolle zu gelangen, ohne die Metallschleuse zu durchqueren.

A A A
Pinterest Facebook Twitter Youtube
GERÄUSCH DES TAGES
Geräuschquiz
Geräusch abspielen »
Löwe
Biene
Schaf
X