Musik

Die Musik ist eine der schönsten Erfindungen des Menschen. Musikhören ist dabei nicht nur Freude und Genuss, sondern spielt auch eine wichtige Rolle bei der Entwicklung. Studien belegen, dass das Hören von Musik besonders bei der frühkindlichen Entwicklung eine große Rolle spielt, da das menschliche Gehirn Sprache und Musik in ähnlicher Art und Weise verarbeitet. Bei der Entwicklung von Kindern wirkt sich Musik vor allem auch positiv auf grundlegende Qualifikationen wie logisches Denken, Urteilsfähigkeit, Kreativität und soziale Kompetenzen aus. Musik spielt damit nicht nur auf emotionaler Ebene eine wichtige Rolle, sondern fördert durch musikalisches Training auch das Sprachverstehen und die Kommunikationsfähigkeiten. Eigenes Musizieren – alleine oder mit Freunden – ist für viele Menschen, wie unserem Botschafter Martin, aus dem Alltag nicht wegzudenken. Aber auch wenn nicht jeder so begabt ist: Was gibt es Schöneres als vor der Bühne zu stehen, zu tanzen und ein Konzert zu genießen!


Sich für ein Hörimplantat zu entscheiden, heißt die Möglichkeiten des Hörens und des eigenen Musizierens wieder neu zu entdecken. So berichtet zum Beispiel eine Musikerin nach ihrer Cochlea-Implantierung: „Ich kann Musik wieder rundum als vollen Klang – in Stereo – genießen und das lasse ich mir auch nicht wieder nehmen“.


Zusätzlich gibt es für Menschen mit Hörimplantat auch noch mehr Unterstützung, um Musik in vollen Zügen genießen zu können: Kulturelle Einrichtungen wie Theater- oder Opernhäuser installieren Systeme, die eine direkte Übertragung vom Mikrofon des Schauspielers zum Audioprozessor des Empfängers ermöglichen. So wird der Theaterbesuch durch eine verbesserte Hörerfahrung zu einem rundum gelungenen Erlebnis.

A A A
Pinterest Facebook Twitter Youtube
GERÄUSCH DES TAGES
Geräuschquiz
Geräusch abspielen »
Schiffsmotor
schnurrende Katze
Schnarchen
X